Wie eine wunderschöne Terrasse aus dem Nichts entsteht

Request quote

Invalid number. Please check the country code, prefix and phone number
By clicking 'Send' I confirm I have read the Privacy Policy & agree that my foregoing information will be processed to answer my request.
Note: You can revoke your consent by emailing privacy@homify.com with effect for the future.

Wie eine wunderschöne Terrasse aus dem Nichts entsteht

Sabrina Werner Sabrina Werner
  by PHU Bortnowski,
Loading admin actions …

Niveau-Unterschiede zwischen Haus und Garten können eine echte Herausforderung sein. Eine tolle Lösung für all jene, die mit einem Abhang zwischen Haus und Garten leben müssen, sich aber dennoch eine gemütliche Terrasse wünschen, ist eine Holzterrasse mit Stufen. Sie bietet Platz auf mehreren Ebenen und schafft einen gefälligen Übergang zwischen Haus und Umgebung. Wie sich eine solche Terrasse aus dem Nichts errichten lässt, zeigen euch unsere Experten für Bodenbeläge.

Der Garten vorher

Bevor unsere Experten diesen Garten mit einer hübschen Holzterrasse verschönert haben, wirkte er kahl und grau. Das Haus hatte zum Garten hin zwei Ausgänge—eine überdachte Ausgangstür und eine Terrassentür. Diese Eingangstür zum Haus ist mit einer Betonschwelle bestückt, die grau und nur wenig einladend wirkt. Ein harmonischer Übergang zum Garten fehlt. 

Die Terrassentür vorher

Um die Terrassentür zum Garten hin ist es nicht besser bestückt. An sanften Übergängen fehlt es. Stattdessen führen mehrere Betonstufen abrupt in den Garten hinunter. Hier soll stattdessen eine gemütliche Terrasse aus Holz entstehen, die man durch die zweiflügelige Tür von den Wohnräumen aus betreten kann und die im Sommer eine angenehme Wohnraumerweiterung darstellen. 

Die Abdichtung des Bodens

Damit die Terrasse beständig bleibt und später nicht durch einen feuchten Boden verwittert, wird der Boden mit einer Folie entsprechend abgedichtet. Das Gerüst für die Terrasse wird auf Balken errichtet, die hier bereits aus der Erde ragen. 

Der Unterbau entsteht

Hier ist bereits der Unterbau zu erkennen. Die Folie, die den Untergrund abdichtet, wurde mit grauen Kiesel bestückt und zwischen Terrassenboden und Untergrund bleibt genügend Freiraum, damit eine ständige Belüftung sichergestellt ist. Eine gute Belüftung der Unterkonstruktion—bei vielen Holzterrassen eine Schwachstelle—sorgt dafür, dass die Terrassendielen auch nach Regen und bei viel Feuchtigkeit trocken bleiben und weder bemoosen noch faulen. So bleibt das natürliche Material lange witterungsbeständig und schön. 

Die Schwelle wird erneuert

Die Eingangstür im Garten wird mit einer neuen Holzschwelle versehen. Unter ihr verschwindet die hässliche, alte Betonschwelle und ein harmonisches Gesamtbild entsteht zusammen mit der Holzterrasse. 

Schicke Stufen im neuen Look

Auch die Betonstufen, die von der Terrassentür aus in den Garten führten, werden mit Holz verkleidet. Sie führen nun sanft und großzügig zur Terrasse und sorgen für einen gefälligeren Übergang und einen natürlicheren Ausgleich des Niveaugefälles. 

Von der Terrasse in den Garten

In den Garten gelangt man nach dem Bau der Terrasse nun nach wie vor direkt über die Eingangstür oder man nutzt den längeren Weg über das warme Terrassenholz. Die Terrasse konnte zwar das Gefälle zwischen Haus und Garten nicht wegzaubern, es nun aber angenehm für die Gartengestaltung nutzen. 

Die Brüstung

Auf einer erhöhten Terrasse darf natürlich eine passende Brüstung nicht fehlen. Sie verleiht dieser Veranda noch mehr Charme und trägt zur Sicherheit bei, da nun niemand mehr über die Kante stolpern kann. 

Die fertige Terrasse

Mit dieser Terrasse hat der Garten einen ganz anderen Anblick erhalten. Die Terrasse lässt sich wunderbar nutzen, um hier gemeinsam mit Familie und Freunden Mahlzeiten einzunehmen, Grillabende zu veranstalten oder einfach eine Tasse Kaffee zu genießen, wenn die Sonne am Himmel aufgeht. 

Ihr habt zwar keinen Garten, aber eine Terrasse, die dringend einer Renovierung bedarf? Dann lasst euch dieses Ideenbuch nicht entgehen!

 Houses by Casas inHAUS,

Need help with your home project?
Get in touch!

Discover home inspiration!